Classic Endurance Racing Spa 2017

  • Home
  • Motorsport
  • Classic Endurance Racing Spa 2017

Classic Endurance Racing Spa 2017

Classic Endurance Racing Spa 2017
Spa Classic - die immer wieder begeisternde Rennstrecke in den Ardennen empfängt die Teams am Freitag in strömendem Regen, um sich Samstag und Sonntag mit perfektem Renn-Wetter zu entschuldigen.

Volle Starterfelder unterstreichen die Begeisterung der Fahrer für den fast mystischen Ort. Spa-Francorchamps ist nach wie vor eine der großen Herausforderungen für Piloten und Autos.
Die SCUDERIA m66 tritt nicht nur mit ihren wohlbekannten Porsche 904, dem 935 K3, Carrera RSR 3,0 und 2,8 RSR in Spa an, auch der Porsche 962 CK-6, lackiert vom Künstler Peter Klasen, startet in den 2 Rennen der Sport-Prototypen.
Classic Endurance Racing Spa 2017
Classic Endurance Racing Spa 2017
Classic Endurance Racing Spa 2017
Dr. A. Fatemi ist schnell unterwegs, belegt mit seinem Porsche 904 in den Sixties Endurance Platz 2 und kommt in der CER 1 ins Ziel, gehandikapt durch einen Reifenschaden, der seinen Co-Piloten Pierre-Alain Thibaut weit zurückwirft.

Classic Endurance Racing Spa 2017
Classic Endurance Racing Spa 2017
Urs Beck fährt die beiden roten Autos der SCUDERIA m66 und belegt mit dem Carrera RSR 3.0 einen respektablen 5. Platz. Mit dem 935 K3, den er gemeinsam mit Jürgen Barth fährt, fällt er leider an 2. Stelle liegend in der letzten Runde aus.


Und ein neues Auto ist diesmal mit dabei, ebenfalls ein Porsche 2,8 RSR, Ghislain Gaubert hat sich der SCUDERIA m66 angeschlossen und sich die fahrerische Unterstützung von Jürgen Barth gesichert.
Classic Endurance Racing Spa 2017
Classic Endurance Racing Spa 2017

Einer der zahlreichen Gäste der SCUDERIA m66,  das Geburtstagskind Willi Kauhsen und seine Frau.
Herzliche Glückwünsche vom ganzen Team!

 

Impressionen finden Sie hier ...

 

SCUDERIA m66

- Wir bringen Ihre Träume mit Freude und Enthusiasmus auf die Straße -
Nur den Traum - den müssen Sie selbst mitbringen!